Impressionen  

  • dsc07739.jpg
  • dsc07803.jpg
  • DSC_0010.JPG
  • DSC_0011.JPG
  • DSC_037.jpg
  • DSC_0510.jpg
  • Festakt_mini.jpg
  • gz844018.jpg
  • gz1055696.jpg
  • gz1504863.jpg
  • gz1693664.jpg
  • gz1698280.jpg
  • gz1790469.jpg
  • IMG_5829.JPG
  • IMG_20170321_093210584.jpg
  • IMG_20170328_133151072.jpg
  • IMG_20170328_133631983.jpg
  • mini.jpg
  • PICT0383.jpg
  • PICT0386.jpg
   

Kalender 8 Tage Übersicht  

   

Kontakt  

Biebertalschule
Schulweg 3
36145 Hofbieber

Tel. 06657-608900
Fax: 06657-6089029

Kontakt:

poststelle.7261@schule.landkreis-fulda.de

   

Rechtliche Informationen  

   

Herbstferienbrief

26.09.2018

Elternmitteilung

 Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte!

Am letzten Schultag vor Beginn der Herbstferien (Freitag, 28.09.2018) findet Unterricht nach Stundenplan statt. Unterrichtsende ist um 10.45 Uhr. Betreuung wird in der 1. Schulstunde angeboten.

In den Ferien (01.10. bis 12.10.) ist das Sekretariat am Dienstag, 02.10. und Mittwoch, 10.10., jeweils von 10.00 – 12.00 Uhr besetzt.

 

Der Unterricht beginnt wieder regulär am

Montag, 15.10.2018.

Personalsituation

Dieses Schuljahr ist geprägt durch viele Erkrankungen von Kolleginnen und Kollegen. Sie haben es sicherlich bemerkt: Ihre Kinder hatten oft Vertretungsunterricht und vereinzelt Unterrichtsausfälle. Mittlerweile ist es uns gelungen, geschultes Personal einzustellen und wieder einen geregelten Schulablauf zu gewährleisten.

Im Laufe der nächsten Wochen werden die ersten derzeit erkrankten Kolleginnen und Kollegen an die Schule zurückkehren und ihre Arbeit wiederaufnehmen können. Das kann erneut Stundenplanänderungen zur Folge haben. Wir bitten um Verständnis.

 Gefährliche Verkehrssituation im Schulweg

Die Verkehrssituation im Schulweg bleibt angespannt. Sowohl morgens als auch mittags nach dem Unterricht stellt das Verkehrsaufkommen durch Eltern, die ihre Kinder mit dem Auto zur Schule bringen, ein erhebliches Gefährdungspotential dar. Wir beobachten auch ein angestiegenes Verkehrsaufkommen durch Kunden der angrenzenden Betriebe. Gerade kleinere Schülerinnen und Schüler werden durch parkende Autos verdeckt und so beim Überqueren der Straße gefährdet. Lassen Sie Ihre Kinder, sofern sie aus Hofbieber kommen, bitte zur Schule laufen. Das bewirkt eine Entspannung des Verkehrsaufkommens im Schulweg und unterstützt auch die Gesundheit unserer Schülerinnen und Schüler. Wir merken es immer wieder, dass Schüler, die zu Fuß morgens zur Schule kommen, gerade in den ersten Stunden viel wacher sind und andererseits auf dem Nachhauseweg einiges aus dem Schulalltag verarbeiten und ausgeglichener zu Hause ankommen.

Wartezeiten an den Bushaltestellen

Im Hinblick auf die nahende Winterzeit und evtl. wetterbedingte Verspätungen teilen wir Ihnen die Regelungen des Landkreises Fulda mit:

Sollte der Schulbus einmal nicht pünktlich an der Haltestelle eintreffen, müssen die Schülerinnen und Schüler 25 Minuten über die offizielle Abfahrtszeit hinaus warten. Nach Ablauf dieser Wartezeit können die Schüler nach Hause gehen. Sollte eine spätere Abfahrtszeit zum Schulstandort noch angeboten werden, so ist diese von den Schülerinnen und Schülern zu nutzen. Falls dies nicht der Fall ist, sollten die Erziehungsberechtigten versuchen, selbst Mittel und Wege zu finden, damit die Schülerinnen und Schüler noch in die Schule gelangen.

Aufgrund der z.T. wieder eingetretenen Probleme bei der Busbeförderung Ihrer Kinder, wird es nach den Ferien einen „Runden Tisch“ geben, um Probleme gemeinsam mit Landkreis, Busunternehmen, Schule, Eltern und Schüler anzugehen und möglichst für alle annehmbare Lösungen zu finden.

Schuljubiläum

Die ersten Aktivitäten zum 50jährigen Schuljubiläum liegen hinter uns. Der Festakt und der Ausflug mit der gesamten Schulgemeinde ins Museumsdorf nach Fladungen. Beide Veranstaltungen waren große Erfolge. Der vorangestellte Gottesdienst war ein festlicher und würdevoller Einstieg in unser Jubiläumsjahr. Im Festakt erklärte Schulleiter Ulrich Dölle das neue Schullogo und die Notwendigkeit der Orientierung für die Zukunft der Kinder, die die Schule in Zusammenarbeit mit den Eltern leisten müsse. In einem Grußwort betonte Landrat Bernd Woide die Wichtigkeit des Bildungsangebots auf dem Land und hob die Qualität der Biebertalschule hervor. Beliebt bei den Gästen war auch das Lehrerquiz. Hier konnten unsere Gäste Einschulungsbilder den Kolleginnen und Kollegen unserer Schule zuordnen. Insgesamt ein sehr gelungener Abend.

Der Ausflug nach Fladungen bereitete der Schulgemeinde viel Freude. Für alle Jahrgangsstufen wurden passende Aktivitäten angeboten: Von GPS-Touren über das Zubereiten selbstgemachter Butter bis hin zum Workshop „Schule früher“. Bei tollem Wetter hatten alle Beteiligten viel Spaß und schön war es mit anzusehen, wie die unterschiedlichen Jahrgangsstufen gemeinsam etwas unternahmen.

Als nächste Aktivität steht der Budenzauber an. Die Biebertalschule wird am 07. Dezember 2018 einen Adventsmarkt gestalten, auf dem selbstgefertigte Waren zum Verkauf angeboten werden. Außerdem wird es verschiedene Aufführungen unserer Schülerinnen und Schüler geben.

Halten Sie sich den Termin frei! Weitere Informationen wird es später gesondert geben.