Impressionen  

  • dsc07739.jpg
  • dsc07803.jpg
  • DSC_0010.JPG
  • DSC_037.jpg
  • DSC_0510.jpg
  • Festakt_mini.jpg
  • gz844018.jpg
  • gz1055696.jpg
  • gz1504863.jpg
  • gz1693664.jpg
  • gz1698280.jpg
  • gz1790469.jpg
  • IMG_5829.JPG
  • IMG_20170321_093210584.jpg
  • IMG_20170328_133151072.jpg
  • IMG_20170328_133631983.jpg
  • mini.jpg
  • PICT0383.jpg
  • PICT0386.jpg
  • PICT0387.jpg
   

LANiS-Online  

Link zu LANiS-Online: portal.lanis-system.de

   

Kalender 8 Tage Übersicht  

   

Kontakt  

Biebertalschule
Schulweg 3
36145 Hofbieber

Tel. 06657-608900
Fax: 06657-6089029

Kontakt:

poststelle.7261@schule.landkreis-fulda.de

   

Rechtliche Informationen  

   

Berufsfindungstag an der Biebertalschule

Am Freitag, den 05. April 2019, veranstaltete die Biebertalschule in enger Zusammenarbeit mit der Kreishandwerkerschaft den Berufsfindungstag, eine Ausbildungsmesse für Schülerinnen und Schüler der Klassen 8 und 9 der Haupt- und Realschule.

Insgesamt 14 verschiedene Berufsfelder wurden von der Kreishandwerkerschaft und Arbeitgebern aus der Region in den Räumlichkeiten der Biebertalschule präsentiert. Das Angebot der vorgestellten Berufe reichte von Verwaltungs- und kaufmännischen Berufen, Kfz-Mechatroniker, über das weitgefächerte Bauhandwerk, bis hin zu Berufen im sozialen und gesundheitlichen Bereich. Sogar das Friseurhandwerk wurde in einem Workshop vorgestellt. Im Laufe des Vormittags hatten die Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit, für jeweils 45 Minuten in vier Berufsfelder ihrer Wahl Einblick zu bekommen und an den jeweiligen Workshops teilzunehmen. Interessant und anschaulich präsentierten die Referenten ihre Berufe und standen Rede und Antwort. An einigen Stationen konnten die Schülerinnen und Schüler sogar praktische Erfahrungen sammeln. In einzelnen Fällen wurden bereits Termine für Vorstellungsgespräche und Praktikumsangebote gemacht.

Die Auftaktveranstaltung bildeten Begrüßungsworte unseres Schulleiters Ulrich Dölle sowie durch Herrn Dr. Herbert Büttner, dem Geschäftsführer der Kreishandwerkerschaft. Beide motivierten die Schülerinnen und Schüler, möglichst viele Informationen und Anregungen mitzunehmen sowie Kontakte zu knüpfen. Die derzeitige Situation auf dem Arbeitsmarkt sei als besonders günstig zu beschreiben. Wie selten zuvor haben Schülerinnen und Schüler momentan die Möglichkeit, ihren Wunschberufen nachzugehen und nach der Lehrzeit ein festes Arbeitsverhältnis zu bekommen.

Das von der Biebertalschule aufgebaute Netzwerk, nämlich Berufsfindungstag, Betriebspraktika, eine ständige Berufsberatung durch die Agentur für Arbeit, die Kooperation mit dem Gewerbeverein Hofbieber und nicht zuletzt die intensive schulische Vorbereitung auf das Arbeitsleben tragen zu dieser positiven Situation natürlich entscheidend bei.

image0020

image0020

image0020

image0020

image0020

image0020

image0020

image0020

image0020