Impressionen  

  • dsc07739.jpg
  • dsc07803.jpg
  • DSC_0010.JPG
  • DSC_0011.JPG
  • DSC_037.jpg
  • DSC_0510.jpg
  • Festakt_mini.jpg
  • gz844018.jpg
  • gz1055696.jpg
  • gz1504863.jpg
  • gz1693664.jpg
  • gz1698280.jpg
  • gz1790469.jpg
  • IMG_5829.JPG
  • IMG_20170321_093210584.jpg
  • IMG_20170328_133151072.jpg
  • IMG_20170328_133631983.jpg
  • mini.jpg
  • PICT0383.jpg
  • PICT0386.jpg
   

Kalender 8 Tage Übersicht  

   

Kontakt  

Biebertalschule
Schulweg 3
36145 Hofbieber

Tel. 06657-608900
Fax: 06657-6089029

Kontakt:

poststelle.7261@schule.landkreis-fulda.de

   

Rechtliche Informationen  

   

Schulausflug nach Fladungen

Besondere Ereignisse erfordern besondere Erlebnisse  

 Am vergangenen Donnerstag (20.09.2018) war die Biebertalschule wie leergefegt. Nach dem erfolgreichen Auftakt des Jubiläumsjahres fand eine weitere gemeinschaftsstiftende Aktion statt: ein Schulausflug mit der ganzen Schulgemeinde nach Fladungen. Alle Schülerinnen und Schüler von der Vorklasse bis hin zu den Abschlussklassen sowie Schulleitung und Lehrkräfte machten sich mit insgesamt 11 Bussen auf den Weg in das Museumsdorf. Dort erlebten alle bei schönstem Wetter einen unvergesslichen Tag. Es gab für alle viel zu erleben und zu entdecken. Die Nutztiere wie Ziegen, Schafen oder Hühner faszinierten vor allem die Kleinen. Es wurden unterschiedliche Workshops zu Themen wie  „Schule vor 1900“ oder „Kochen und Waschen um 1900“ angeboten. Besonders die praktischen Aktivitäten bereiteten viel Freude. So konnten sich die Schülerinnen und Schüler bei der Handwäsche sowie beim Wäsche-Stampfen oder bei der Butter-Herstellung selbst erproben. Die Begeisterung für das Leben von früher war deutlich zu spüren. Die Kinder und Jugendlichen staunten nicht schlecht, als sie eine Schulstunde aus vergangener Zeit miterleben durften. Sie bekamen nicht nur einen Einblick in das Leben von früher, sondern konnten außerdem die schön angelegten Spielplätze nutzen oder - ganz modern - Aufgaben mit GPS-Geräten erfüllen sowie App-gesteuerte Rallyes bewältigen. Einen Abschluss bildete das Gruppenfoto mit der anschließenden gemeinsamen Rückfahrt.