Impressionen  

  • dsc07739.jpg
  • dsc07803.jpg
  • DSC_0010.JPG
  • DSC_0011.JPG
  • DSC_037.jpg
  • DSC_0510.jpg
  • Festakt_mini.jpg
  • gz844018.jpg
  • gz1055696.jpg
  • gz1504863.jpg
  • gz1693664.jpg
  • gz1698280.jpg
  • gz1790469.jpg
  • IMG_5829.JPG
  • IMG_20170321_093210584.jpg
  • IMG_20170328_133151072.jpg
  • IMG_20170328_133631983.jpg
  • mini.jpg
  • PICT0383.jpg
  • PICT0386.jpg
   

Kalender 8 Tage Übersicht  

   

Kontakt  

Biebertalschule
Schulweg 3
36145 Hofbieber

Tel. 06657-608900
Fax: 06657-6089029

Kontakt:

poststelle.7261@schule.landkreis-fulda.de

   

Rechtliche Informationen  

   

Zeitzeugen der DDR

Workshop und Zeitzeugen bringen DDR-Geschichte näher

 „Diese Form der Informationsbeschaffung war für meine Begriffe Kindesmissbrauch...“ So fasste Berthold Dücker den manipulativen, politisch geprägten Unterrichtsalltag zu Zeiten der DDR-Diktatur zusammen. Am Montag, den 28. Mai 2018, brachte er als Zeitzeuge zusammen mit Herrn Klaus Tiller den biebertaler Schülerinnen und Schülern der Klassen zehn die DDR-Geschichte näher. Vor allem die Darstellung des Schulalltags von harmlos wirkenden Unterrichtsgesprächen, in denen Informationen zum Familienalltag herausgefunden und dann gegebenenfalls an die Staatssicherheitsorgane weitergegeben wurden, bis hin zur Legitimation der Berufswünsche eines jeden einzelnen Schülers berührte die Zuhörer sehr. Beeindruckend war auch der Bogen, den die Zeitzeugen zur heutigen Flüchtlingspolitik schlagen konnten, weil sie den Jugendlichen besonders deutlich vermitteln konnten, welche Beweggründe für eine Flucht aus dem Heimatland führen und welcher Leidensweg diesem Wunsch oft vorausgeht. Herr Dücker konnte dies aus eigenen Erfahrungen berichten, er flüchtete bereits im Alter von 16 Jahren aus der DDR und kehrte viele Jahre später nach der Wiedervereinigung in seinen Heimatort zurück. Herr Tiller unterstützte maßgeblich Menschen in der DDR, die mit dem SED-System in Konflikt standen, durch seine Arbeit bei der Caritas.

Weiterlesen: Zeitzeugen der DDR

Malwettbewerb

Junge Künstlerin der Biebertalschule wird geehrt

Am Donnerstag, den 24. Mai 2018, fand die Preisverleihung des 48. Internationalen Jugendmalwettbewerbs der VR-Bank statt. Unter dem Thema „Erfindungen verändern unser Leben“ gingen zahlreiche Arbeiten ein, die besten unter ihnen konnten sich über fantastische Preise freuen. Eine besondere Leistung zeigte eine Schülerin aus der ersten Klasse der Biebertalschule. Die kleine Emily erhielt im Landesentscheid eine besondere Förderleistung.

Weiterlesen: Malwettbewerb

Bundesjugendspiele der Grundschule

Bundesjugendspiele der Grundschule

 Die Kleinen der Biebertalschule liefen während der Bundesjugendspiele zu Höchstformen auf. Sie strengten sich an diesem Tag besonders beim Werfen, Springen und Laufen an. Auch in den Klassenstaffeln schenkten sie sich nichts und wurden sehr fair von allen Mitstreiter und Zuschauern angefeuert. Zur Stärkung während dieser körperlichen Anstrengungen gab es frisch gegrillte Bratwürstchen.

Vorlesewettbewerb der Grundschule

Von Drachen und Prinzessinnen

12. Vorlese-Wettbewerb an der Biebertalschule in Hofbieber

Gespannt lauschten die Grundschüler der Biebertalschule Hofbieber am vergangenen Mittwoch den spannenden und lustigen Geschichten, die am 12. Vorlese-Wettbewerb vorgelesen wurden. Sechzehn Kinder aus den Jahrgangsstufen 1 bis 4 traten bei dem Wettstreit gegeneinander an. Jede Klasse schickte dabei ihre zwei Klassensieger an den Start, die sie zuvor im Deutschunterricht ausgewählt hatten.

In der ersten Runde lasen die Kinder aus selbst ausgewählten Büchern Texte vor, die sie bereits geübt hatten. Es herrschte gespannte Ruhe, als die Vorleser von mutigen Drachen und hochnäsigen Prinzessinnen erzählten. Auch den Kindern aus den ersten Klassen gelang es, mit toller Betonung und verstellter Stimme ihre Figuren im Buch lebendig werden zu lassen und so das Publikum in den Bann der Geschichten zu ziehen. So tauchten sie zum Beispiel ein in die Abenteuer des „Drachen Kokosnuss“, eine beliebte Kinderbuchreihe, von der gleich mehrere Vorleser ein Buch vorstellten.

Weiterlesen: Vorlesewettbewerb der Grundschule

Abschlussfeierlichkeiten

Abschlussfeierlichkeiten des Jahrgangs 2018/19

Am Freitag, den 15.06.2018 wurden die Schülerinnen und Schüler der Klassen H9, R10a und R10b feierlich aus der Biebertalschule Hofbieber entlassen. Zu diesem Anlass fand zunächst ein Gottesdienst in der Kirche in Hofbieber statt, welcher durch Beiträge der Abschlussschülerinnen und -schüler unter der Leitung von Frau Urban gestaltet und aufgepeppt wurde. Vor allem die Fußball-WM bot hierbei einige Parallelen an, die die Schülerinnen und Schüler sowie auch Pfarrer Ulrich Pasenow aufgrifffen, um sowohl einen Rückblick auf das bisherige Schulleben als auch einen Ausblick auf die kommenden Lebensaufgaben sprachlich umzusetzen. Die derzeitige Lebensphase der Schülerinnen und Schüler ließe sich demnach mit jener nach dem Training vor einem wichtigen Spiel oder Turnier vergleichen.

Weiterlesen: Abschlussfeierlichkeiten

Kalenderjahr 2018

21.05.2018 Bundesjugendspiele am 18.05.2018

Am vergangenen Freitag fanden die Bundesjugendspiele der Haupt- und Realschule statt. Im Hilderser Stadion gaben die Schülerinnen und Schüler trotz niedriger Temperaturen alles. Der Förderverein sorgte für das leibliche Wohl und verkaufte Bratwürstchen und Getränke.

Dafür, sowie für die Unterstützung aller Helferinnen und Helfer, möchten wir uns herzlich bedanken.

Impressionen aus dem Stadion:

 

Weiterlesen: Kalenderjahr 2018